Diakonie

RSS-IconArtikel über die Diakonie

Diakonie sucht GeschäftsführerIn – auf 400-Euro-Basis

Dieses überaus großzügige Stellenangebot kommt von der Diakonie Sozialstation in Brackenheim (Baden-Würtemberg) und ist hier nachzulesen.

Caritas und Diakonie in Köln stellen Hartz-IV-Beratung ein

Wovon die KEAs erst gar nicht träumen wollen: Allein das diakonische Werk in Köln hatte seine Hartz-IV-Beratung zuletzt mit einem Budget von satten 240.000 Euro unterfüttern lassen. Man spricht von insgesamt 23 „unabhängigen“ Beratungsstellen in Köln, die allesamt aus Mitteln der ARGE bzw. Stadt Köln finanziert wurden und werden. Damit könnte bald Schluss sein.

»Sozial«-Kaufhaus Kalk


Aktion vor dem Kaufhaus

Eure Armut sichert unsere Arbeit

„Ausgehend vom christlichen Menschenbild, wonach das Tun des Menschen bzw. seine Arbeit ihn und seine Familie auch ernähren sollen, setzt sich die Diakonie für eine sachgerechte Bezahlung auf dem Hintergrund der wirtschaftlichen Gegebenheiten in den Einrichtungen und Diensten ein.“
Diakonie-News, 03.05.2008

Die Diakonie ist Teil von Hartz IV und verdient nicht schlecht daran!