Satire

RSS-IconSammlung von satirischen Artikeln

Locken Jobcenter Köln und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg Alg2-Empfänger in die Falle? – Eine Verschwörungstheorie

In den letzten Wochen wurde vielen Alg2-Empfängern durch die Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS) eine Umfrage zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zugesandt. Darauf der Hinweis, die Adresse vom zuständigen Jobcenter erhalten zu haben. Zudem lockt der VRS mit tollen Preisen, um die Teilnahme an der Umfrage schmackhaft zu machen. Steckt eine Falle dahinter?

Westerwelle in Köln

Seit einigen Tagen und bezeichnenderweise am Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Luxemburger Strasse in Köln weist FDP-Vorsitzender Guido Westerwelle höchstpersönlich Arbeitsuchende auf ihre berufliche Zukunft hin.

Westerwelle-Streetart

"Ehh! Ihr Hänger! ..." (Streetart in Lebensgröße)

ARGE Köln stoppt 1-Euro-Jobs

Im Rahmen einer Pressemitteilung hatten Die KEAs bereits vor geraumer Zeit der Kölner ARGE vorgeschlagen, ihre Arbeit „testweise“ auf die Auszahlung der gesetzlich verbrieften Leistungen („in Art eines bedingungslosen Grundeinkommens“) zu beschränken und stattdessen auf sämtliche Zwangs- bzw. Erziehungsmaßnahmen, Sanktionen und ähnlich schikanösen Tagesbeschäftigungen zu verzichten.

Nunmehr scheint die ARGE ernsthaft an diesem Gedanken Gefallen zu finden. So genannte 1-Euro-Jobs, Trainingsmaßnahmen und dergleichen sind in Köln derzeit nicht mehr im Angebot.

WHO warnt vor Epidemie in Deutschland

Die Epidemiewarnungen nehmen kein Ende. Nach der Vogelgrippe (H5N1) und der Schweinegrippe (H1N1) droht Deutschland nun noch eine weitere Gefahr: H4N1. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilte heute an ihrem Sitz in Genf mit, dass sie den heimtückischen Erreger schon 2005 entdeckt habe und den Virus seitdem aufmerksam beobachte. Das Kürzel H4N1 stehe dabei für „Hartz 4 nach 1 Jahr“.