Beratung

Die KEAs bieten jeden Mittwoch von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Beratung für Erwerbslose im NaturFreundehaus Köln-Kalk in der Kapellenstraße 9a an (Wegbeschreibung).

transparent

Schatz, wir müssen mal reden.

Hartz IV war der Anlass, 2005 'Die KEAs' zu gründen. Wir haben beschlossen, fortan uns und unsere Interessen SELBST zu vertreten, anstatt es Stellvertretern wie Parteien und Gewerkschaften zu überlassen. Dabei sind wir uns im Klaren darüber, dass wir nur etwas gewinnen können, wenn wir auch darum kämpfen. Dies wollen wir GEMEINSAM tun!

Unser Engagement (Aktionen, Veranstaltungen, Beratung/ Begleitung …) leisten wir aus politischer Überzeugung und werden hierfür von niemandem bezahlt! Wie die neuseeländischen Schwarmvögel (Keas) sind wir solidarisch füreinander da. Für Nichtmitglieder bieten wir jeden Mittwoch von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Beratung an, wo ggf. auch Begleitungen zum Amt abgesprochen werden können.

Beratungsstellen gibt es viele.
Wir sind unabhängig und parteiisch auf der Seite der Betroffenen!

Sehr viele Menschen machen von unserem Angebot Gebrauch und gelangen mit dieser Hilfe zu ihrem Recht. Dabei bieten wir unsere Solidarität und werden leider oft als reine Dienstleister missverstanden. Aber:

Solidarität ist keine Einbahnstraße!

Auch wir sind angewiesen auf Deine Unterstützung! Und so könnte das aussehen:

  • Du kannst aktiver KEA werden im Kampf gegen Hartz IV und für soziale Gerechtigkeit oder unser Engagement mit einer Fördermitgliedschaft oder einmaligen Spende unterstützen.
  • Du kannst unsere Beratung angenehmer gestalten, wenn Du Kaffee oder ein Essen kochen oder Dich um das Geschirr kümmern willst.
  • Du kannst im NaturFreundehaus oder im Garten bei diversen anfallenden Arbeiten helfen.
  • Du kannst an unseren unregelmäßigen Partys („KEAs @ Fründe“) u.a. Veranstaltungen teilnehmen und beim Vor- und Nachbereiten (Einkauf, Kochen etc.) helfen.
  • Du kannst Dich und ggf. Dein Auto für diverse Transporte anbieten.

Oder hast Du eine andere Idee? Wir würden uns freuen!