Sammlung von Newsfeeds

Weihnachten fällt für viele Hartz IV Kinder aus

gegen-hartz.de - vor 17 Stunden 15 Minuten
Viele Eltern geraten vor der Weihnachtszeit in regelrechten Stress. Was kann den Kindern geschenkt werden, wenn sie schon alles haben? Ein Luxusproblem, von dem viele andere Eltern in Deutschland nur träumen können. Eltern aus vielen Hartz IV Familien wissen noch nicht einmal, wie sie etwas Besonderes...

Wohnungslose nun ohne Adresse

gegen-hartz.de - 21. Dezember 2014 - 0:00
Seit vielen Jahren haben Wohnungslose und Menschen in prekären Wohnsituationen eine Postadresse bei zwei sozialen Trägern in Saarbrücken. Damit sind sie, so die Saarländische Armutskonferenz (SAK), für das Jobcenter postalisch erreichbar und können mit Unterstützung von sozialpädagogischen Fachkräften ihren Weg zurück in die Gesellschaft finden...

Schöne Bescherung – Berliner Sozialgericht lehnt Kosten für Medikamente ab

PR-Sozial - 20. Dezember 2014 - 12:23
 von  Kerstin Gundt Seit drei Jahren wartet  Kerstin Gundt nun schon auf ein Urteil. Sie braucht dringend naturheilkundliche Medikamente, weil sie unter den Nebenwirkungen der Schulmedizin leidet. Aufgrund einer Allergie und Hautproblemen verträgt sie auch nur biologische Körperpflegeprodukte. Anfangs hatte sie dadurch monatliche Kosten von  80 €. Für Hartz IV Empfänger sind aber nur 15 […]

Hartz IV: Wenn die Würde nichts wert ist

gegen-hartz.de - 19. Dezember 2014 - 0:00
Für all jene, die immer noch noch so richtig begreifen, was Hartz-IV ist, und was das tatsächliche Ziel dieser sogenannten Arbeitsmarktreform war und ist, sei diese recht kurze, aber inhaltlich umso deutlichere Zusammenfassung von Klaus Ernst sehr empfohlen..

Hartz IV: Wieder KDU-Richtlinie gekippt

gegen-hartz.de - 19. Dezember 2014 - 0:00
Das Jobcenter Gießen muss einer Hartz IV-Bezieherin die vollen Unterkunftskosten erstatten, obwohl diese über der ermittelten Angemessenheitsgrenze liegen. Das entschied das Sozialgericht Gießen am 28. November 2014 (Aktenzeichen: S 25 AS 859/14 ER). Demnach ist das vom Landkreis Gießen vorgelegte Konzept...

Hartz IV: Zusatzbeiträge der Kassen ab 2015

gegen-hartz.de - 17. Dezember 2014 - 0:00
Mit dem Jahreswechsel greift eine neue Regelung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Alle gesetzlichen Krankenkassen, die ihren Finanzbedarf nicht über den Gesundheitsfonds decken können, dürfen Zusatzbeiträge erheben. Übersteigen diese den durchschnittlichen Zusatzbeitrag...

Jeder Fünfte leidet unter Armut

gegen-hartz.de - 17. Dezember 2014 - 0:00
16,2 Millionen Deutsche sind von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Das ergab eine Auswertung im Rahmen der Erhebung „Leben in Europa" (EU-SILC), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Demnach ist jeder Fünfte (20,3 Prozent der Bevölkerung) hierzulande armutsgefährdet...

Zehn Prozent der Hartz IV-Bezieher haben Abitur

gegen-hartz.de - 16. Dezember 2014 - 0:00
„Hartz IV-Bezieher sind dumm und faul“- so ein gängiges Vorurteil über Menschen, die auf Arbeitslosengeld II (ALG II) angewiesen sind. Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zeigen jedoch, dass viele Hartz IV-Bezieher Abitur und sogar studiert haben...

Neue Düsseldorfer Tabelle für Unterhalt ab 2015

gegen-hartz.de - 15. Dezember 2014 - 0:00
Ab 1. Januar 2015 gilt die neue Düsseldorfer Tabelle für Unterhalt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) veröffentlichte die neuen Zahlen zum Jahresende, nach denen sich der Selbstbehalt der Unterhaltspflichtigen erneut erhöht, jedoch der Kindesunterhalt gleich bleibt...

BSG verhandelt über die Krankengeld-Falle

gegen-hartz.de - 14. Dezember 2014 - 0:00
Über „künstliche Grenzen“ des Sozialen Rechtsstaates will das Bundessozialgericht am Dienstag, 16. Dezember 2014, in Kassel entscheiden. Gleich 5 Revisionen sind zu den scheinbar harmlosen Rechtsfragen anhängig, wann eine unterbliebene ärztliche Feststellung der Arbeitsunfähigkeit ausnahmsweise rückwirkend...

Gelbe Dreiecke für Obdachlose

gegen-hartz.de - 11. Dezember 2014 - 0:00
In Marseille müssen Obdachlose seit dem 3. Dezember einen speziellen Ausweis in Form eines gelben Dreiecks gut sichtbar tragen. Auf den Karten sind unter anderem Informationen über Erkrankungen vermerkt. Französische Menschenrechtsorganisationen kritisieren die Ausweise scharf...

Soforthilfe gegen Stromsperren gefordert

gegen-hartz.de - 10. Dezember 2014 - 0:00
Der Erwerbslosen- und Sozialhilfeverein Tacheles e.V. fordert angesichts neuer Rekordstände bei Mahnverfahren in Zusammenhang mit Energieschulden und der hohen Zahl von Stromsperren gesetzliche Maßnahmen, um Energiearmut wirksam zu bekämpfen...

Hartz IV: Zahlungspanne droht im Januar 2015

gegen-hartz.de - 10. Dezember 2014 - 0:00
Die nächste Zahlungspanne für ALG II Empfänger kündigt sich bereits für den Januar 2015 an. Betroffen werden vor allem diejenigen sein, deren Bewilligungszeitraum am 31. Dezember 2014 endet. Es steht zu befürchten, dass viele davon im Januar ohne Geld dastehen werden...

Hartz IV: Rückbaukosten für Wohnung

gegen-hartz.de - 9. Dezember 2014 - 0:00
Leben Hartz IV-Bezieher in einer Wohnung, die zu teuer oder zu groß ist und damit als nicht angemessen gilt, fordert das Jobcenter die Betroffenen auf, sich eine günstigere, angemessene Unterkunft zu suchen. Dadurch entstehen Kosten, deren Übernahme bei der Behörde beantragt werden kann. Das Sozialgericht Berlin...

Zusammenhang von sozioökonomischem Status und Lärmbelästigung

ArmutsBlog - 8. Dezember 2014 - 14:37

Ein Teilergebnis der GEDA-Studie 2012 des Robert-Koch-Instituts  zeigt auf, wie materielle und immaterielle Einschränkungen und Unterversorgungslagen zusammenhängen können. So wurde im Kontext von Lärmbelästigung nicht nur festgestellt, dass diese gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen kann, sondern dass ein niedriger sozioökonomischer Status mit einer stärkeren Lärmbelästigung durch Verkehrslärm und Lärm von NachbarInnen assoziiert werden kann (der sozioökonomische Status wird im Rahmen der Studie aus Informationen zum Bildungsstand, zur beruflichen Stellung und zum Einkommen bestimmt). Eine der möglichen Erklärungen hinsichtlich dieses Zusammenhangs ist, dass einkommensschwächere Menschen häufiger in schlechten Wohnlagen, z. B. an befahrenen Straßen, leben.

Link zu GBE kompakt Nr. 4/2014

Stromsperre: Jobcenter muss Darlehen gewähren

gegen-hartz.de - 8. Dezember 2014 - 0:00
Angesichts steigender Strompreise sind immer mehr Hartz IV-Bezieher nicht mehr in der Lage, ihren Strom zu bezahlen. Die Energieanbieter reagieren darauf mit einem Mahnverfahren, das eine Stromsperre bei ausbleibender Zahlung zur Folge hat. Betroffene Hartz IV-Bezieher sollte das jedoch nicht einfach hinnehmen...

Hartz IV-Bezieher erstreitet Waschmaschine

gegen-hartz.de - 5. Dezember 2014 - 0:00
Single-Haushalte im Hartz IV-Bezug haben Anspruch auf eine Erstausstattung ihrer Wohnung inklusive Waschmaschine. Das entschied das Sozialgericht Dresden, wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert (Aktenzeichen: S 20 AS 5639/14 ER)....

Zukünftig mehr "Wohngeld" für Hartz IV-Bezieher?

gegen-hartz.de - 5. Dezember 2014 - 0:00
Die Bundesregierung prüft derzeit eine sogenannte Klima-Komponente in Form einer Erhöhung des Wohngeldes, um Hartz IV-Beziehern und Menschen mit geringem Einkommen nicht hinsichtlich des Wohnraums zu benachteiligen. Hintergrund ist das neue Aktionsprogramm Klimaschutz...

Keine Sanktionen gegen Bedarfsgemeinschaften

gegen-hartz.de - 4. Dezember 2014 - 0:00
Verhängt das Jobcenter eine Sanktion wegen „mangelnder Arbeitsbereitschaft“ gegen einen heranwachsenden Hartz IV-Bezieher, dürfen die im Haushalt lebenden Eltern und Geschwister nicht von der Strafmaßnahme finanziell berührt werden. Das urteilte das Bundessozialgericht (BSG) am Dienstag in Kassel...

Ein Jobcenter-Mitarbeiter wurde getötet

gegen-hartz.de - 4. Dezember 2014 - 0:00
Gestern wurde ein 61jähriger Gutachter im Jobcenter Rothenburg ob der Tauber von einem 28jährigen Mann erstochen. Warum es zu dieser Tat gekommen ist, ist nach bisherigen Erkenntnisstand noch unklar. Laut Polizei hat sich der Täter dazu bisher nicht eingelassen. Soweit ein Bericht der Süddeutschen Zeitung...